FacebookYoutube

Zu den Ursprüngen der Goasslschneller gibt es viele verschiedene Überlieferungen. Da keine von diesen vollständig auf unsere Gruppierung zutrifft, wollen wir auf keine Version im Detail eingehen. Gegründet wurden die Völser Schneller in den Nachkriegsjahren, in denen sie das noch heute existierende Dreikönigsschnellen ins Leben riefen. Zu dieser Zeit wurden die letzten Neujahrswünsche geäußert und auch das Frühjahr war nicht mehr weit. Daher wird auch gerne das "Aperschnalzen" ("aper" für schneefrei) und somit das Austreiben des Winters mit dem Brauch des Goasslschnellens verbunden.

In den folgenden Jahren verebbte das Goasslschnellen in Völs bis es in den 90er-Jahren wieder auflebte. Neben dem Dreikönigsschnellen waren nun auch in der Fasnacht Schneller zu hören. Bis heute sind diese Schneller unterwegs und nun auch Teil unseres Vereins. Um ein erneutes Verebben dieses Brauchs zu verhindern, haben wir eine eigene Jugendgruppe in unseren Reihen integriert, um diesen Brauch auch in die Zukunft tragen zu können.

Für weitere Informationen zu den Völser Goasslschnellern könnt ihr euch gerne unter Kontakt bei uns melden!